GST Team // Malte Müller-Egloff

Institutsleiter / GF GST München GmbH
Systemischer Lehrsupervisor (DGSF) und Lehrtherapeut (DGSF)

MALTE CHR. MÜLLER-EGLOFF
DIPLOM PSYCHOLOGE

geb. 1973, verheiratet, Vater von drei Kindern

Instituterat der DGSF (bis 2021)

Lehrender für Systemische Therapie und Beratung (DGSF), Systemischer Lehrsupervisor (DGSF), Systemischer Supervisor (DGSF), Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut (DGSF) und Systemischer Berater und Coach.

Institutsleiter und Geschäftsführer der GST München Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung GmbH.

Systemischer Lehrsupervisor (DGSF) und Lehrtherapeut (DGSF) für Systemische Therapie, Beratung und Coaching.

Leiter des Beratungszentrums im-KONTEXT.

Studium der Psychologie in Berlin (TU), München (FH) und Durham, USA (Duke University). Weiterbildung in Systemischer Therapie am Institut für Fort- und Weiterbildung. Weiterbildung in Systemischem Coaching und Supervision an der Akademie für Personal- und Unternehmensentwicklung (APU, Karlsruhe).

Ausbildung in Verhaltenstherapie (Dialectical Behavioral Therapy) am Duke Univ. Medical Center (DUMC). Wissenschaftliche Forschungsarbeiten und Kooperationen, u.a. zur vergleichenden Psychotherapie (Psychoanalyse und Verhaltenstherapie) in Zusammenarbeit mit Prof. Eva Jaeggi (TU-Berlin), zur Borderline-Therapy nach Marsha Linehan (University of Chicago) und in Projekten zu Sprach- und Spieltherapie der Kinder- und Jugendpsychiatrie (Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München).

Malte Müller-Egloff arbeitet neben seiner psychologischen Tätigkeit am Institut in eigener Praxis im Bereich der systemischen Therapie und Supervision, Beratung und Coaching: im-KONTEXT

„Konflikt-Juhu!“

In der therapeutischen Weiterbildung und täglichen Praxis stehen der provokativ-herausfordernde und körperintegrierende Umgang mit dem Klienten, das Verständnis für die Dynamik der Systeme, das Erkennen von systemischen Zusammenhängen und deren Interpretation als Ressource für Wandel und Veränderung im Vordergrund.Malte Müller-Egloff arbeitet ehrenamtlich, u.a. als Supervisor bei sea-watch e.V. und refugio München

„Es wird nicht leichter, aber schöner!“